Smart EnOcean Gateway goes Apple HomeKit

Auf der Weltleitmesse für Haus- und Gebäudeautomation Light & Building, präsentierten wir ein absolutes Messe-Highlight, das einen großen Schritt für den Smart-Home-Markt bedeutet: batterielose Geräte der EnOcean-Funktechnologie kommen nun auch mit der Apple HomeKit Lösung zum Einsatz.

Das Gateway welches sich in der letzten Phase der Apple-Zertifizierung befindet, wird über den professionellen Vertrieb des Distributors Jäger Direkt (OPUS-Reihe) verkauft und ist nach Abschluss der Zertifizierung verfügbar. Das erste Apple Homekit Sortiment deckt alle wichtigen Smart-Home Funktionen ab, und reicht vom 1-Kanal-Unterputz Lichtschalter, über Dimmer, Rollladensteuerung, Temperatursensoren und Fensterkontakte bis hin zum Rauchwarnmelder.

 

IoT Solutions World Congress 2017

Unter dem Motto „Wireless & Self-powered IOT“ demonstrierte EnOcean mit tatkräftiger Unterstützung von Digital Concepts, wie wartungsfreie Funklösungen für die Gebäudeautomation und das Internet der Dinge (IoT) Services und Geschäftsmodellen neue Dimensionen verleihen und dazu beitragen, intelligente Gebäude in kognitive Gebäude zu verwandeln. An Stand #B254 konnten Besucher batterielose Funkschalter, -sensoren und -aktoren sowie wartungsfreie Funksensorlösungen auf der Basis des EnOcean-Funkstandards im Sub-1-GHz-Bereich (ISO/IEC 14543-3-1x) erleben. Die batterielosen Geräte ermöglichen höchst flexible, wartungsfreie Anwendungen für den weltweiten Einsatz in der Gebäudeautomation, Smart Homes, der LED-Beleuchtungssteuerung sowie in Industrieanwendungen. Gemeinsam mit führenden Industriepartnern, wie IBM sowie weiteren Mitgliedern der EnOcean Alliance, arbeitet EnOcean an der Entwicklung innovativer Gebäudelösungen für das Internet der Dinge. In Verbindung mit intelligenten IoT-Systemen wie der Watson IoT-Plattform von IBM tragen batterielose Sensorlösungen dazu bei, die Nutzung von Gebäuden zu optimieren, neue Servicemodelle zu entwickeln sowie Gebäude flexibler, energieeffizienter und insgesamt kosteneffektiver zu gestalten.

MEE 2017 / DC goes Dubai

Informa_MEE_Tagline_BlackDie Middle East Electricity in Dubai ist eine Messe für die Energiewirtschaft. Sie wird von Besuchern und Ausstellern als dei führende Energie-Veranstaltung ihrer Art in der ganzen Welt bewertet. MEE2017 ist Gastgeber für die weltweit führenden Unternehmen und Innovatoren aus dem Energiesektor. Die Messe wird jedes Jahr von über 21.000 hochrangigen Entscheidern der Branche aus 130 Ländern besucht. Sie ist die Drehscheibe für die elektrotechnische Industrie in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die führende Veranstaltung für diesen Sektor in der gesamten Region.

Wir freuen uns sehr am Stand von Golden Sands Trading Co LLC (H6.A29) Teil der Ausstellung sein zu dürfen und sind gespannt auf die Resonanz!

14 – 16 FEB 2017
DUBAI WORLD TRADE CENTRE, UAE

IBS Paris 8./9. November 2016

Vom 08. bis 09. November 2016 legte die französische Messe ihren Fokus mal wieder auf intelligente Gebäudesysteme. Dienstleister und Hersteller der Gebäudeautomation aus aller Welt machten sich diese Gelegenheit zu Nutze, um sich französischen Kunden als auch potentiellen Kunden vorzustellen. DC hatte sich mit einem starken Partner der Branche zusammengetan (Vicos) und überzeugte die Besucher mit einer eindrucksvollen Demo.

DC YouTube Channel

Auf unserem YouTube Channel finden Sie Hilfe für die verschiedensten Themen zum Smart EnOcean Gateway. Wir haben heute ein neues Video hochgeladen, in dem der gesamte Prozess, vom Einlernvorgang eines Rocker-Buttons bis zur Darstellung in der IBM Watson Cloud, veranschaulicht wird. Die umfangreiche Registrierung für die Watson Cloud haben wir uns zum Anlass genommen, um dieses Video zu erstellen. Wir hoffen, dass nun viele User schneller Ihre Geräte in Betrieb nehmen können, um diese in Watson darzustellen.

Viel Erfolg!

 

Allseen Summit 2015 – Unser Gateway erkundet andere Welten

Auf der IFA in Berlin demonstrierten wir bereits im Namen der EnOcean Alliance, wie der EnOcean-Funk mit AllJoyn und dem IoT interagiert. Nun haben wir uns auf den weiten Weg nach Seattle gemacht. Sehen Sie selbst!